weg isse. meine yanou. für drei monate haut die einfach ab und macht n praktikum. und seit heute mittag isse weg. plöt. und der greg macht sich auch aus dem staub. alle lassen die löni alleine, buhu. greg haut ende des monats ab, auch für ein praktikum. für vier monate ist der dann auf goudaleoupe, was für ein glück kann man haben?

aber wir haben schon nette nach- bzw zwischenmieter gefunden. in yanous zimmer wohnt jetzt für 3 monate ein junges amerikanisches paar. die machen ne tour durch europa und wollen ein paar monate in frankreich die sprache lernen. das kommt mir auch sehr gelegen, weil ich ungefähr kein wort englisch mehr sprechen kann!! ich hab sooo viel vergessen..nix mehr hier mit englisch LK und so...ich drücke mich aus wie in der 7. klasse. so helfe ich den beiden beim französisch und sie lassen mir die möglichkeit, mein englisch wieder ein bisschen zu trainieren, das ist praktisch. außerdem ist es echt spannend mit menschen zu leben, die von so weit weg kommen. das ist ja schon irgendwie auch ne andere kultur da drüben. echt interessant, was die von den USA so erzählen...verstärkt irgendwie nur mein nicht-interesse daran, da mal hin zu fahren..nachdem, was die beiden so erzählen, haben echt 80% der amis nen schatten

für greg haben wir wahrscheinlich auch schon nen ersatz gefunden. entweder eine junge erasmus-studentin aus italien oder ein franzose, der für ein praktikum in montpellier ist. scheinen beide sehr nett, jetzt liegts mehr oder weniger an mir, zu entscheiden...schon wieder

so, das musste nur kurz raus weil die yanou mir fehlt. ich muss jetzt meine tasche packen weils ja morgen nach marseille geht. drückt uns die daumen!! wenn ich wieder da bin, erzähl ich mal ein bisschen was vom neuen semesteranfang...

5.2.08 22:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen